Durchführung von Benchmark-Tests

Erfahren Sie, wie Sie Ihr System einrichten und unsere Benchmarks verwenden, um jedes Mal genaue und konsistente Ergebnisse zu erhalten.

Wie man Leistung vergleicht



Leistungs-Benchmarks

Für Windows-PCs empfehlen wir 3DMark für das Benchmarking der Gaming-Leistung, PCMark 10 für das Benchmarking der Gesamtsystemleistung und VRMark für das Benchmarking der VR-Leistung.

Für Smartphones und Tablets empfehlen wir 3DMark, einen plattformübergreifenden Benchmark, für Android und iOS und PCMark für Android.

Bevor Sie beginnen

Im Allgemeinen sollten Sie jedes Gerät, das Sie unter den gleichen Bedingungen testen, einem Benchmarking unterziehen. Beispielsweise sollten Sie jedes System am gleichen Ort, bei Raumtemperatur und fern von direktem Sonnenlicht und anderen Wärmequellen testen.

Die Genauigkeit der UL Benchmark-Scores ist in der Regel besser als 3 %. Das bedeutet, dass die wiederholte Ausführung eines Benchmarks auf einem System mit konstanter Leistung in einer gut kontrollierten Umgebung Scores liefert, die in einem Bereich von 3 % liegen.

Einzelne Scores können gelegentlich außerhalb der Fehlermarge liegen, da die Faktoren, die den Score beeinflussen, in einem modernen Multitasking-Betriebssystem nicht vollständig kontrolliert werden können. Es gibt auch Geräte, die aufgrund ihres Designs einfach keine konsistente Leistung bieten. In diesen Fällen ist es erforderlich, den Benchmark mehrmals auszuführen und dann einen Mittelwert oder einen Modus der Ergebnisse zu ermitteln.

Empfohlenes Verfahren

  1. Installieren Sie alle kritischen Updates, um sicherzustellen, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist.
  2. Installieren Sie die neuesten genehmigten Treiber für Ihre Hardware.
  3. Schließen Sie andere Programme.
  4. Führen Sie den Benchmark aus.

Expertenverfahren

  1. Installieren Sie alle kritischen Updates, um sicherzustellen, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist.
  2. Installieren Sie die neuesten genehmigten Treiber für Ihre Hardware.
  3. Starten Sie den Computer oder das Gerät neu.
  4. Warten Sie 2 Minuten, bis der Start abgeschlossen ist.
  5. Schließen Sie andere Programme, einschließlich derjenigen, die möglicherweise im Hintergrund laufen.
  6. Warten Sie 15 Minuten.
  7. Führen Sie den Benchmark aus.
  8. Wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt 3 mindestens dreimal, um Ihre Ergebnisse zu überprüfen.

Jetzt starten

3DMark PCMark 10 VRMark

Anleitung zum Durchführen eines Benchmarks für die Akkulebensdauer



Benchmarks für die Akkulebensdauer

Für Windows Laptops, Notebooks und Tablets empfehlen wir, die Akkulebensdauer mit PCMark 10 zu benchmarken. Sie sollten die Windows Power Plan-Einstellungen verwenden, die an den Endbenutzer geliefert und von ihm verwendet werden. Notieren Sie sich diese Einstellungen, um Geräte fair vergleichen zu können.

Für Android Smartphones und Tablets empfehlen wir, die Akkulebensdauer mit PCMark für Android zu benchmarken.

Kalibrieren des Akkus

Wenn ein Gerät nagelneu ist oder normalerweise an eine Stromversorgung angeschlossen ist und lange Zeit nicht entladen wurde oder wenn es einen Monat oder länger abgeschaltet und von der Stromversorgung getrennt war, müssen Sie seine Batterie kalibrieren, bevor Sie den Test durchführen.

Sie können eine Batterie mit einem vollständigen Entlade-/Ladezyklus kalibrieren, gefolgt von ein paar Stunden, die es noch an das Stromnetz angeschlossen ist. Für eine bessere Genauigkeit empfehlen wir zwei vollständige Entlade-/Ladezyklen. Der Gerätehersteller kann eine spezielle Software zum Kalibrieren des Akkus zur Verfügung stellen. Einzelheiten sind beim Hersteller zu erfragen.

Einstellen der Bildschirmhelligkeit

Die Bildschirmhelligkeit kann einen erheblichen Einfluss auf die Akkulebensdauer eines Geräts haben. Idealerweise sollten Sie jedes Gerät, das Sie testen, auf die gleiche Bildschirmhelligkeit kalibrieren. In der Praxis ist dies ohne teure Spezialgeräte schwierig.

Unsere Benchmarks können einen Reinweiß-Kalibrierungsbildschirm anzeigen, um Ihnen bei der Einstellung der Bildschirmhelligkeit zu helfen. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Leuchtdichtemesser haben, können Sie Ihre Geräte kalibrieren, indem Sie den Reinweiß-Kalibrierungsbildschirm mit einer Referenz wie einem Monitor, Leuchtkasten oder Ähnlichem vergleichen. Alternativ können Sie Ihre Geräte nebeneinander platzieren und die Helligkeitsstufen nach Augenmaß einstellen.

Es ist keine gute Idee, den Bildschirm mit den integrierten Helligkeitseinstellungen des Geräts zu kalibrieren. Verschiedene Bildschirme bieten unterschiedliche Stufen der maximalen Helligkeit. Die Helligkeitseinstellung 50 % auf einem Gerät kann z. B. in der Luminanz nicht gleich der Einstellung 50 % auf einem anderen Gerät sein.

Bevor Sie beginnen

Der Akku muss mindestens zu 80 % geladen sein, bevor der Test beginnt. Der Akkutest kann mehrere Stunden dauern, in denen Sie Ihr Gerät nicht für andere Aufgaben verwenden können. Während der Test läuft, dürfen Sie weder das Ladekabel verwenden noch Mobilgeräte an einen PC anschließen.

Empfohlenes Verfahren

  1. Testen Sie das Gerät bei Raumtemperatur, fern von direktem Sonnenlicht und Wärmequellen.
  2. Deaktivieren Sie die automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit.
  3. Verwenden Sie den Reinweiß-Kalibrierungsbildschirm, um die Bildschirmhelligkeit des Geräts auf einen definierten Wert einzustellen, idealerweise 110 cd/m2 für Laptops und Notebooks oder 200 cd/m2 für Smartphones und Tablets.

Expertenverfahren

  1. Testen Sie das Gerät in einer Umgebung, die die Anforderungen von ECMA-383 erfüllt.
    • Temperatur: 23 +/- 5 Grad Celsius.
    • Relative Luftfeuchtigkeit: 10 - 80 %.
    • Umgebungslicht: 250 +/- 50 Lux
  2. Deaktivieren Sie die automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit.
  3. Verwenden Sie den Reinweiß-Kalibrierungsbildschirm in der App und einen Leuchtdichtemesser, um die Bildschirmhelligkeit auf 110 cd/m2 für Laptops und Notebooks bzw. 200 cd/m2 für Smartphones und Tablets zu kalibrieren.

Jetzt starten

PCMark 10 PCMark 8 PCMark für Android
UL und das UL-Logo sind Warenzeichen der UL LLC © 2020 Alle Rechte vorbehalten.  |   Datenschutzerklärung  |  Cookie-Richtlinie  |  Nutzungsbedingungen

Powered by